Firmenchronik

Alois Graf gründete 1945 am Ortseingang in Pillersdorf eine Huf- und Wagenschmiede.

1952 hat sein Sohn Alois Graf den Betrieb übernommen und spezialisierte sich auf Schmiede und Fahrzeuge.

1987 wird die Firma in Karl E. Peschka umbenannt und hat ihr Leistungsangebot um den Reifenhandel und den Verkauf und Services im Bereich der Land- Forst und Kommunaltechnik erweitert.

Seitdem haben wir es zu unserer Aufgabe gemacht, unsere Kunden stets mit professioneller Technik und hervorragendem Service zu versorgen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei uns persönlich begrüßen zu dürfen.

Die frühere Huf- und Wagenschmiede